Partizipationsmotion für Ausländer Bern

Lancierung in der Stadt Bern

Die SP MigrantInnen haben in der Stadt Bern eine Ausländerpartizipationsmotion lanciert für

Ein Haus der transkulturellen Begegnung „Wir Stadtbewohner*innen“

Mit der Ausländerpartizipationsmotion wird der Gemeinderat beauftragt, dem Stadtrat eine Vorlage über die Einrichtung und Finanzierung eines „Hauses der transkulturellen Begegnung“ zu unterbreiten. Dieses Haus soll möglichst zentral gelegen sein.

Für die Einreichung der Motion braucht es 200 gültige Unterschriften von Ausländern und Ausländerinnen aus der Stadt Bern. Die Partizipationsmotion dürfen nur Personen unterzeichnen, die:

  • eine Niederlassungsbewilligung (Ausländerausweis C), oder
  • eine Aufenthaltsbewilligung (Ausländerausweis B) besitzen, oder
  • vorläufig aufgenommen sind (Ausländerausweis F), und
  • mindestens drei Monate Wohnsitz in der Stadt Bern haben, und
  • volljährig sind (Art. 2, Partizipationsreglement, PaR)

Zum Herunterladen