Wir über uns

Die SP Migrant*innen Bern bilden im Kanton Bern die Sektion der SP Migrant*innen Schweiz.

Die SP Migrant*innen verstehen sich als Teil der sozialdemokratischen Gleichstellungsbewegung. Sie setzen sich für die verstärkte politische Partizipation und die Gleichstellung von Menschen mit Migrationshintergrund inner- und ausserhalb der SP ein. Ziel ist die Gleichstellung aller Migrantinnen und Migranten im gesellschaftlichen, politischen, ökonomischen, sozialen und kulturellen Bereich sowie der Umsetzung der Menschenrechte und der Verhinderung der Diskriminierung von Migrant*innen. Gleichzeitig unterstützen die SP Migrant*innen Bern als Brückenbauer die SP Schweiz, um in den Herkunftsländern ihrer Mitglieder für sozialdemokratische Werte und Politik wie Frieden, gewaltfreie Konfliktlösung, Emanzipation, Selbstbestimmung, Gleichstellung und ein Ende der Ausbeutung einzutreten.

Zur Erreichung dieser Ziele arbeitet die SP Migrant*innen Bern eng mit den verschiedenen Sprachgruppen, Migrant*innen-Organisationen, SP-Gremien und Schweizer Sektionen der sozialdemokratischen Schwesterparteien zusammen.

Das Reglement der SP Migrant*innen Bern vom 22. März 2021

Jahresziele 2021

Jahresbericht 2020

Jahresbericht 2019

Jahresbericht 2018